offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

06.09.2013 - 23:25 Uhr


Klarer Sieg für FCI

Vaterstetten - Der FC Ingolstadt hat die Länderspielpause für einen Test gegen den österreichischen Zweitligisten FC Liefering genutzt. Die Schanzer konnten mit einem 4:1 (1:0) die Partie in Vaterstetten für sich entscheiden.

Marco Kurz schonte einige Stammkräfte. Zudem fehlten neben den Langzeitverletzten und den Länderspielreisenden, Danilo und Christoph Knasmüllner angeschlagen. Gegen den aktuellen Tabellenführer der zweiten österreichischen Liga gab es den ersten guten Angriff der Schanzer über die linke Außenbahn. Ümit Korkmaz' Hereingabe konnte im letzten Moment vor dem einschussbereiten Schäffler geklärt werden. Die fällige Ecke köpft Karl-Heinz Lappe nach Flanke von Pascal Groß zum 1:0 über die Linie (6.)
In der 10. Spielminute die nächste gute Möglichkeit für den FCI - wieder über links. Diesmal Jessen mit der Flanke, doch die Österreicher können erneut in höchster Not vor Eigler klären.

Schöne Spielzüge



Es folgt die nächste Schanzer-Chance: Buchner mit guter Balleroberung vor dem Sechzehner des Gegners und einem feinen Pass auf Eigler, dessen Flanke von rechts nimmt Korkmaz direkt und setzt den Ball weiter über das Tor (13.). Die zweite Hälfte beginnt mit einer Riesenchance: Korkmaz mit einem tollen Diagonalpass in den Lauf von Quaner, dessen flache Hereingabe Lappe aus kurzer Distanz aber noch über den Querbalken schießt.

Das zweite Tor für die Schanzer fällt nach einem schönen Spielzug. Ofosu mit starkem Dribbling an der Mittellinie inklusive Traumpass auf Caiuby, der vom linken Flügel den Ball flach an den zweiten Pfosten bringt, wo Collin Quaner zum 2:0 vollstreckt (65.). Dann revanciert sich Quaner auf rechts mit der Hereingabe an den langen Pfosten, wo Caiuby unbedrängt einschieben kann (70.). Das 4:0 erzielt schließlich Leon Jessen, der aus etwa 35 Metern nach einer Ecke den Ball bekommt und einfach draufhält. Der abgefälschte Ball landet unhaltbar im Eck. (87.). Die Lieferinger erzielen durch ein unglückliches Eigentor der Schanzer noch das 4:1.

FC Ingolstadt: Weis - Morales (46. Ofosu), Matip, Gunesch, Jessen - Groß, Buchner (46. Roger) - Eigler, Korkmaz (60. Caiuby) - Schäffler (46. Quaner), Lappe
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH