offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.08.2013 - 17:28 Uhr


Jendrisek für Montag fraglich

Cottbus - Erik Jendrisek verletzte sich am Donnerstag im Training des FC Energie Cottbus im Training im Zweikampf. Der Stürmer blieb nach einem Pressschlag mit Schmerzen liegen, zog sich allerdings nur eine Prellung zu.
Weil der slowakische Nationalspieler am Donnerstag kaum auftreten konnte mit seinem starken linken Fuß, führte ihn der direkte Weg vom Trainingsplatz ins Krankenhaus. Röntgen und CT gaben strukturelle Entwarnung, im Fuß ist nichts "kaputt".

Eine deutliche Schwellung spricht dennoch für eine heftige Prellung. Trotz rund um die Uhr-Behandlung wird seine Rückkehr zum Betzenberg am Montag ein Wettlauf mit der Zeit, am Freitag und Sonnabend wird Erik Jendrisek wohl nicht fußballspezifisch trainieren können.

Zurück beim Team ist dagegen Amin Affane, der Anfang nächster Woche wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen soll und will. Stiven Rivic hofft am Freitag voll belastbar zu sein mit lädiertem Oberschenkel. Sebastian Mrowca musste erneut passen, den Mittelfeldmann plagen Adduktorenbeschwerden.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH