offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

26.02.2014 - 10:02 Uhr


FC Ingolstadt verlängert mit Hasenhüttl

Ralph Hasenhüttl ist seit Oktober 2013 Cheftrainer bei den Schanzern

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt und Trainer Ralph Hasenhüttl haben sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus geeinigt. Voraussetzung dafür ist der Verbleib in der 2. Bundesliga. Sofern dieser mit Ablauf der Spielzeit gesichert wird, tritt der neue Arbeitsvertrag des 46-Jährigen für zwei weitere Jahre in Kraft.

Durch die vorzeitige Verlängerung mit dem Chef-Trainer möchte der FC Ingolstadt 04 ein positives Signal für den Liga-Endspurt abgeben. Gleichzeitig ist man bei den Schanzern absolut überzeugt von der Zusammenarbeit mit Hasenhüttl, die in den vergangenen vier Monaten Erfolg gebracht hat und in Ingolstadt und der Region für viel Freude sorgen konnte.

"Fühle mich in Ingolstadt wohl"

"Wir sind glücklich, schon zu einem frühen Zeitpunkt die Weichen stellen zu können. Das bevorstehende Programm wird uns alles abverlangen, doch wir werden unsere Ziele zusammen mit Trainer Ralph Hasenhüttl erreichen", so Sportdirektor Thomas Linke.

Hasenhüttl äußert sich zu seiner Vertragsunterschrift wie folgt: "Man hat sich die Zeit genommen, sich gegenseitig kennenzulernen. Beide Seiten sind zu der Überzeugung gekommen, dass es passt. Ich glaube man spürt, dass ich mich in Ingolstadt wohl fühle und ich sehr gerne mit der Mannschaft zusammenarbeite. Daher freue ich mich, dass der Verein den begonnenen Weg mit mir weitergehen will."

Der Österreicher hatte den FCI im Oktober auf dem letzten Tabellenplatz übernommen, aktuell rangieren die Schanzer vor dem wichtigen Pflichtspiel gegen Dynamo Dresden (Sonntag, 13:30 Uhr im Audi Sportpark) auf dem elften Rang.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH