offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

01.08.2013 - 13:49 Uhr


Ingolstadt holt Hajnal aus Stuttgart

Künftig für Ingolstadt unterwegs: VfB-Spielmacher Tamas Hajnal (r.)

Im Winter 2011 kam Hajnal aus Dortmund zum VfB und half kräftig dabei mit, Stuttgart vor dem Abstieg zu retten

In 149 Bundesliga-Spielen erzielte Hajnal 17 Tore - er kickte bereits für Schalke 04, Kaiserslautern, den KSC, Borussia Dortmund und den VfB Stuttgart

Ingolstadt - Tamas Hajnal wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfB Stuttgart zum FC Ingolstadt 04. Der beidfüßige Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Kontrakt bis Sommer 2016 und wird mit der Rückennnummer 30 auflaufen.
"Der Verein hat sich sehr um mich bemüht und mir das Gefühl gegeben, beim FCI gebraucht zu werden. Mich reizt es, langfristig an den Vorstellungen und Zielen des Vereins mitzuarbeiten", sagte der Neuzugang.

149 Bundesliga-Spiele, 17 Tore



Sportdirektor Thomas Linke: "Nach den Abgängen einiger Routiniers zum Ende der vergangenen Saison sind wir sehr glücklich, mit Tamas einen Spieler für uns gewonnen zu haben, der seine enorme Erfahrung einbringen und somit der Mannschaft helfen wird."

Hajnal war bereits für Schalke 04, Kaiserslautern, den KSC, Borussia Dortmund und den VfB Stuttgart aktiv. In 149 Bundesligaspielen erzielte er 17 Treffer und 37 Torvorlagen, hinzu kommen 32 Spiele in der 2. Bundesliga (7/11). Der Offensivakteur ist auch international erfahren und blickt auf elf Euroleague- sowie zwei UEFA-Cup-Partien zurück. In der belgischen Jupiler League erzielte Hajnal zwischen 2004 und 2006 zwölf Treffer und sechs Assists in 46 Spielen.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH