offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

28.08.2013 - 14:29 Uhr


Hiobsbotschaft für Schlitte und Aue

Hiobsbotschaft: Kevin Schlitte fehlt den

Hiobsbotschaft: Kevin Schlitte fehlt den "Veilchen" nun doch bis Jahresende

Aue - Die Muskelverletzung bei Kevin Schlitte ist deutlich schlimmer als zunächst vermutet. Der Abwehrspieler wird dem FC Erzgebirge Aue bis zum Jahresende nicht zur Verfügung stehen.
Bei einer MRT-Untersuchung wurde festgestellt, dass sich der 31 Jahre alte Außenverteidiger im Dienstags-Training einen Muskelriss im Oberschenkel zugezogen hat.

Für FCE-Cheftrainer Falko Götz ein herber Verlust: "Das ist für uns eine Hiobsbotschaft. Mit seiner Einstellung und Spielweise gehört Kevin Schlitte zu den Leitwölfen in unserer Mannschaft. Wir müssen seinen wahrscheinlich bis Jahresende dauernden Ausfall kompensieren. Das wird schwer."
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH