offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

19.05.2014 - 15:05 Uhr


Mavraj wechselt zum FC

Mergim Mavraj verlässt die SpVgg Greuther Fürth und verstärkt den 1. FC Köln (© Imago)

Köln - Der 1. FC Köln verpflichtet zur kommenden Saison den albanischen Nationalspieler Mergim Mavraj. Der Innenverteidiger kommt ablösefrei von der SpVgg Greuther Fürth und erhält beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. 

"Mit Mergim Mavraj haben wir einen kopfball- und zweikampfstarken Abwehrspieler an uns binden können, der sowohl in der 2. Bundesliga als auch in der Bundesliga seine Qualitäten nachgewiesen hat. Er verfügt über ein gutes Auge, ist robust und zuverlässig und wird uns im Defensivbereich sicher gut tun", sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Mavraj war 2011 vom VfL Bochum nach Fürth gewechselt, wo er drei Jahre lang unumstrittener Stammspieler war. Er kam 73 Mal in der 2. Bundesliga und 32 Mal in der Bundesliga zum Einsatz und bestritt fast alle diese Spiele über die gesamte Distanz. Mit den Fürthern stieg er 2012 in die Bundesliga auf, der Klassenerhalt im Jahr darauf gelang jedoch nicht. In der abgelaufenen Saison erreichte das Team Platz 3 und damit die Relegation um den Bundesliga-Aufstieg, Mavraj absolvierte 29 Spiele in der Liga von Beginn an.

Der in Hanau geborene Deutsch-Albaner spielte zwei Mal für die deutsche U21, bevor er sich dazu entschied, für die Nationalelf Albaniens aufzulaufen. Bisher absolvierte er seit seinem Debüt im Mai 2012 insgesamt 15 Partien für Albanien.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2015 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH