offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

15.01.2014 - 18:46 Uhr


Fürth verleiht Hefele an Burghausen

Fürth - Greuther Fürths Verteidiger Michael Hefele wird die Franken für ein halbes Jahr verlassen. Der Innenverteidiger wird bis zum 30. Juni 2014 an Drittligist Wacker Burghausen ausgeliehen.

Fürths Sportlicher Leiter Rouven Schröder: "Nach der Verpflichtung von Benedikt Röcker ist die Konkurrenzsituation in der  Innenverteidigung noch größer geworden. Für Michael ist es aber wichtig in der Rückrunde Spielpraxis zu bekommen. Die konnten wir ihm nicht in Aussicht stellen, deswegen werden alle Seiten von diesem Leihgeschäft profitieren.“

Eine Kaufoption für Michael Hefele wurde nicht vereinbart, in Fürth hat der 23–Jährige noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

Mavraj muss passen

Trainer Frank Kramer musste beim Mittwochstraining indes auf Mergim Mavraj verzichten. Der Albaner zog sich im Testspiel gegen die SpVgg Unterhaching bei einem Zweikampf kurz vor der Halbzeitpause eine Fußprellung zu. Auch Dominick Drexler konnte nicht voll mittrainieren: Der 23-Jährige hat aktuell Probleme mit der Schienbeinmuskulatur und absolvierte Laufeinheiten auf dem Nebenplatz. Längere Ausfallzeiten drohen aber beiden Spielern nicht.

Parallel zum Profitraining mussten die von ihren langen Verletzungen zurückkehrenden Goran Šukalo und Nikola Djurdjic auf dem Nebenplatz schwitzen: Zur Stärkung und Stabilisierung der Muskulatur absolvierten die beiden ein Sondertraining bei Physiotherapeut Uwe Schellhammmer.

Testspiel in Sandhausen

Fürth hat für die Vorbereitung  der Rückrunde ein weiteres Testspiel vereinbart: Am Donnerstag, 30. Januar, geht es zum SV Sandhausen. Die Anstoßzeit wird noch festgelegt.

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH