offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

15.01.2014 - 17:32 Uhr


FCI remis in Burghausen

Burghausen - Vier Jahre nach dem letzten Besuch in der Wacker-Arena (damals 2:4 in der 3. Liga) hat sich der FC Ingolstadt im zweiten Test des Jahres beim SV Wacker Burghausen 1:1 getrennt.

Das einzige FCI-Tor in einer intensiven Partie erzielte Andre Mijatovic nach Flanke von Konstantin Engel (37.). Trainer Ralph Hasenhüttl setzte wieder jeweils eine Mannschaft pro Halbzeit ein.

Hasenhüttl schickte im zweiten Test des Jahres 2014 zunächst ein 4-3-3 auf den Platz, diesmal durfte Leon Jessen nach seinem „Comeback“ beim Auftakt von Beginn an ran. An vorderster Position versuchten sich Manuel Schäffler, Karl-Heinz Lappe und Testspieler Sercan Göcer. Hinten rechts durfte sich Dominik Schmitt (FCI II) über einen Starterplatz freuen.

Ingolstadt, 1. Halbzeit: Weis - Schmitt, Mijatovic, Gunesch, Jessen - Roger, Hajnal, Engel - Göcer, Lappe, Schäffler

Ingolstadt, 2. Halbzeit: Weis - Ofosu, Matip, Morales, Soares - Groß, Cohen - Quaner, Knasmüllner - Hartmann, Hofmann

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH