offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

26.09.2013 - 14:05 Uhr


Ein Spiel Sperre für Stahl

München - Der Kontrollausschuss des DFB hat im Einzelrichterverfahren den 1860-Profi Dominik Stahl wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre für das nächste für ihn anstehende Vereinspokalspiel auf DFB-Ebene belegt.
Der 25-jährige Mittelfeldspieler hatte in der Pokalpartie gegen Dortmund Marco Reus in der 104. Minute im Strafraum zu Fall gebracht. Schiedsrichter Michael Weiner wertete diese Szene als Notbremse, zeigte ihm die Rote Karte. "Wir stimmen dem Urteil in Abstimmung mit dem Spieler zu", erklärte 1860-Sportchef Florian Hinterberger. Der 54-Jährige bedauerte, "dass Dominik in dieser Szene einen Tick zu spät gegen den schnellen Marco Reus kommt. Aber er hat ein großartiges Spiel gemacht und gezeigt, dass er für die Liga fit ist."
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH