offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

24.03.2014 - 23:03 Uhr


Dynamo vorerst ohne Hartmann

Dresden - Bei einer MRT-Untersuchung am Montag wurde bei Dynamo Dresdens Mittelfeldspieler Marco Hartmann ein Anriss des vorderen Syndesmoseband im linken Sprunggelenk festgestellt. Am Mittwoch wird bei einer weiteren Untersuchung entschieden, ob die Verletzung operativ oder konservativ behandelt werden muss.

Torwart Markus Scholz unterzog sich am Montagnachmittag einer erfolgreichen Operation im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt in der Handchirurgie. Bei diesem Eingriff wurde die Strechsehne des kleinen Fingers der linken Hand zusammengenäht. 

Hartmann und Scholz stehen Cheftrainer Olaf Janßen  im Kampf um den Klassenerhalt damit mehrere Wochen nicht zur Verfügung.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH