offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

21.06.2014 - 18:06 Uhr


Arminia mit Kantersieg im ersten Testspiel

Trainer Norbert Meier sieht eine torhungrige Arminen-Mannschaft im ersten Testspiel

Bielefeld - Im ersten Testspiel der Vorbereitung setzt sich der DSC mit 13:0 (5:0) beim Kreisligisten Spvg. Hiddenhausen durch.

hne die verletzten bzw. angeschlagenen Manuel Hornig, Fabian Klos und Felix Burmeister reiste der DSC in den Kreis Herford. Dafür standen die Neuzugänge Alexander Schwolow, Julian Börner, Sebastian Schuppan und Daniel Brinkmann ebenso in der Startelf wie Testspieler Alessandro Ficara im rechten Mittelfeld.

Müller eröffnet den Torreigen

Von Beginn an nahm Arminia das Heft des Handelns in die Hand und ging bereits in der 3. Minute durch einen Kopfbal von Christian Müller in Führung. Marc Lorenz hatte das Tor per Flanke aufgelegt. Auch in der 12. Minute war Lorenz als Vorbereiter zur Stelle, Pascal Testroet setzte sich anschließend gegen zwei Gegenspieler und den Torwart durch und erhöhte auf 2:0.

In der 32. Minute war Lorenz dann selbst als Torschütze zur Stelle, aus 30 Metern erhöhte er auf 3:0. Zum 5:0-Pausenstand trafen dann jeweils Testroet (35. Minute) und Müller (38.) noch einmal.

Fünf Wechsel zur Pause

Zur Pause wechselte DSC-Cheftrainer Norbert Meier insgesamt fünf Mal, doch Arminia zeigte sich weiterhin spielfreudig und kombinationssicher. Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff erhöhte Pascal Schmidt auf 6:0. In der Folgezeit schraubten Sebastian Hille (57.), Bashkim Renneke (72.) und Patrick Mainka (77.) per Kopfball das Ergebnis auf 9:0 in die Höhe.

Dann schlug die Stunde des im Verlaufe der zweiten Halbzeit eingewechselten U19-Stürmers Max Wilschrey, der mit einem Doppelpack in der 84. und 88. Minute auf 11:0 erhöhte. In der 90. Minute erzielte Stefan Langemann das 12:0 und mit einem Elfmeter nach Foul an Stefan Langemann besorgte Stephan Salger in der Nachspielzeit den 13:0-Endstand. Vor rund 1.000 Zuschauern zeigte sich Arminia bereits sehr spielfreudig und gewann auch in der Höhe verdient.

DSC Arminia Bielefeld:

Schwolow (46. Peters) - Strifler (78. Wilschrey), Propheter, Börner, Schuppan - Schütz (46. Mainka), Brinkmann (46. Salger) -  Ficara (56. Hille), Müller (46. Schmidt), Lorenz (56. Renneke) - Testroet (46. Langemann).

Tore:

0:1 (3.) Müller, 0:2 (12.) Testroet, 0:3 (32.) Lorenz, 0:4 (35.) Testroet, 0:5 (38.) Müller, 0:6 (46.) Schmidt, 0:7 (57.) Hille, 0:8 (72.) Renneke, 0:9 (77.) Mainka, 0:10 (84.) Wilschrey, 0:11 (88.) Wilschrey, 0:12 (90.) Langemann, 0:13 (90.+1, Foulelfmeter) Salger.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH