offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

04.05.2014 - 18:50 Uhr


Böhme verlässt Cottbus am Saisonende

Cottbus - Jörg Böhme wird den FC Energie Cottbus nach Saisonende verlassen, die Mannschaft nur noch bis zum letzten Auswärtsspiel in Ingolstadt betreuen. Das gab der 40-Jährige nach dem Heimdebakel gegen Fürth bekannt.

"Ich werde nach Abpfiff der Saison meinen Vertrag in Cottbus auflösen", erklärte der Trainer in der Pressekonferenz nach Spielende und will über die Gründe mit den Vereinsverantwortlichen sprechen. Zuvor hatte der FC Energie dem ehemaligen Nationalspieler in Aussicht gestellt, beim Neuaufbau einer Mannschaft für die 3. Liga als Co-Trainer weitermachen zu können und seine Fähigkeiten in dieser Funktion einzubringen.

Es liegt die Vermutung nahe, dass sich Böhme nach zwölf Spielen als sportlich Verantwortlicher schwer tut, wieder ins zweite Glied zu rücken. Auch die Leistung der Mannschaft in Frankfurt und gegen Fürth wird nicht dazu beigetragen haben,  Böhme zu einem Bleiben zu bewegen. Immer wieder hatte er sich schützend vor das Team gestellt, Charakter und Mentalität in schwieriger Phase gelobt - und wurde nun mit der höchsten Niederlage einer Cottbuser Mannschaft in der 2. Bundesliga bestraft und von den Spielern im Stich gelassen.

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH