offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

27.06.2014 - 21:15 Uhr


Arminia feiert Schützenfest

Bielefeld - Im zweiten Testspiel der laufenden Saisonvorbereitung gewinnt Arminia Bielefeld deutlich mit 11:0 (6:0) gegen die Warendorfer SU.

Den Torreigen eröffnete Pascal Schmidt in der 11. Spielminute. Tom Schütz setzte in der 15. Minute entschlossen nach und erzielte das 2:0, in dem er durch den Gästetorwart angeschossen wurde. Danach gelang Rückkehrer Pascal Testroet binnen 19 Minuten ein lupenreiner Hattrick. Besonders sehenswert war die Kombination mit Pascal Schmidt, die dem Treffer zum 5:0 in der 37. Spielminute voraus ging. Ein feiner Steilpass von Neuzugang Peer Kluge auf Neuzugang Christoph Hemlein, der vollendete, sorgte für den 6:0-Halbzeitstand.

Die vielen Wechsel in der Pause unterbrachen den Spielfluss des DSC keineswegs. Hemleins 7:0 nahm den Faden der ersten Hälfte wieder auf. Anschließend traf Sebastian Hille per Kopf nach Flanke von Marc Lorenz (61.). Max Wilschrey sorgte für das 9:0 (74.). Zwei stramme und platzierte Schüsse von Neuzugang Daniel Brinkmann (83.) und Marc Lorenz (87.) sorgten letztlich für ein zweistelliges Endergebnis. Den Schlusspunkt unter diese Partie setzten allerdings die Warendorfer, die mit einem Lattentreffer nur knapp den Ehrentreffer verpassten.

Arminia Bielefeld 1. Hälfte: Peters - Strifler, Börner, Salger, Schuppan - Schütz, Kluge - Hemlein, Schmidt, Renneke - Testroet.

Arminia Bielefeld 1. Hälfte: Peters - Hille, Propheter, Salger, Langemann - Brinkmann, Mainka - Hemlein (66. Wehmeier), Schmidt, Lorenz - Wilschrey.

Tore: 1:0 (11.) Schmidt, 2:0 (15.) Schütz, 3:0 (18.) Testroet, 4:0 (23.) Testroet, 5:0 (37.) Testroet, 6:0 (41.) Hemlein, 7:0 (57.) Hemlein, 8:0 (61.) Hille, 9:0 (74.) Wilschrey, 10:0 (83.) Brinkmann, 11:0 (87.) Lorenz.

Zuschauer: 350

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH