offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

19.05.2014 - 22:31 Uhr


Breitenreiter bekräftigt Vertrag in Paderborn

Andre Breitenreiter führte den Paderborn erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die Bundesliga

Paderborn - Die ersten Meilensteine für die Saison 2014/2015 sind gesetzt: Präsident Wilfried Finke und Manager Sport Michael Born haben sich in einem gemeinsamen Gespräch mit Cheftrainer Andre Breitenreiter  über die Grundzüge der Kaderplanung und die Optimierung der Infrastruktur verständigt. Damit ist eine gute Grundlage für die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit nach dem Aufstieg in die Bundesliga gegeben.

Finke zeigte sich nach dem Sechs-Augen-Gespräch sehr zufrieden mit dem Ergebnis: "Wir haben uns wie in der Vergangenheit offen ausgetauscht und einen gemeinsamen Plan entwickelt. Natürlich werden wir im Hinblick auf die finanziellen Mittel in der Bundesliga krasser Außenseiter sein. Aber wir nehmen diese Rolle beherzt an und wollen unseren erfrischenden Fußball der gerade abgelaufenen Spielzeit fortführen. Gleichzeitig werden wir bei der Realisierung des neuen Trainingszentrums kräftig Gas geben."

"Habe zu keinem Zeitpunkt gezweifelt"

Breitenreiter bekräftigte seinen Vertrag mit dem SCP, der bis zum 30. Juni 2016 läuft: "Ich habe zu keiner Zeit an meinem Engagement in Paderborn gezweifelt. Aber ich wollte sicher gehen, dass wir eine ausreichende Basis für erfolgreichen Fußball auch in der Bundesliga haben. Nach dem Austausch bin ich absolut überzeugt davon, dass wir eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen können".

Born legt großen Wert auf die Fortführung der Arbeit im bewährten Team: "Aus meiner Sicht ist der Erfolg nach dem Aufstieg in die Bundesliga mit André Breitenreiter am wahrscheinlichsten. Nach den Vertragsverlängerungen von Marvin Bakalorz, Patrick Ziegler und Mario Vrancic sowie der Verpflichtung von Lukas Rupp werden wir nun die Gespräche mit weiteren potenziellen Neuzugängen forcieren."

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH