offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

09.06.2014 - 11:06 Uhr


FC holt Zoller vom FCK

Angreifer Simon Zoller wechselt vom 1. FC Kaiserslautern zum 1. FC Köln (© Imago)

Köln - Simon Zoller wechselt zum 1. FC Köln. Er kommt vom 1. FC Kaiserslautern und erhält beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 1. FC Köln hat seine Offensive für die kommende Bundesliga-Saison komplettiert. Mit Simon Zoller wechselt ein Stürmer zum FC, der in der Winterpause bereits Angebote aus England hatte und nach dem verpassten Aufstieg der Lauterer bei mehreren Vereinen auf der Wunschliste stand.

15 Pflichtspieltore für den FCK

"Simon Zoller ist ein junger, deutscher Spieler mit großem Potenzial. Er war in der abgelaufenen Saison einer der überragenden Stürmer in der 2. Bundesliga und er bringt sowohl körperlich als auch spielerisch alles mit, um sich auch in der Bundesliga durchzusetzen. Zudem hat sich Simon früh und eindeutig zum 1. FC Köln bekannt. Wir sind überzeugt, dass er hervorragend in unser Team passt", sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. 

Zoller, der Ende Juni 23 Jahre alt wird, war zur Saison 2013/14 vom VfL Osnabrück zum 1. FC Kaiserslautern gewechselt. In 30 Pflichtspielen für die Lauterer in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal traf er 15 Mal.

Profidebüt beim KSC

"Die Gespräche mit Jörg Schmadtke und Peter Stöger haben mich vom Weg des FC total überzeugt. Ich wollte daher unbedingt zum 1. FC Köln und bin sehr glücklich, dass es geklappt hat", so Zoller. "Ich hoffe und glaube, dass die tollen Fans des FCK Verständnis dafür haben, dass ich die Chance unbedingt wahrnehmen will, in der Bundesliga zu spielen und mich beim 1. FC Köln weiter zu entwickeln. Ich freue mich jetzt schon darauf, vor diesem fantastischen Publikum im RheinEnergieStadion aufzulaufen."

Zoller wurde in Friedrichshafen geboren und gab, nachdem er in der Jugend unter anderem beim SSV Ulm und dem VfB Stuttgart gespielt hatte, in der Saison 2010/11 sein Profidebüt beim Karlsruher SC. Für die Karlsruher war er 13 Mal in der 2. Bundesliga im Einsatz (ein Tor) und 56 Mal in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Süd (28 Tore). 2012/13 scheiterte er nach einer starken Saison mit 15 Toren beim VfL Osnabrück in der Relegation um die Zweitliga-Zugehörigkeit an Dynamo Dresden und wechselte zum FCK.

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH