offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

09.07.2013 - 18:15 Uhr


1. FC Köln holt Daniel Halfar aus München

Daniel Halfar wechselt nach drei Jahren bei den "Löwen" zum 1. FC Köln

In München war der Mittelfeldspieler in insgesamt 68 Ligaspielen unterwegs, erzielte acht Tore und legte 18 Treffer auf

Halfar spielte bereits mit dem 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld Bundesliga

Köln - Daniel Halfar wechselt zur Saison 2013/2014 vom TSV 1860 München zum 1. FC Köln. Vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung wird der 25-jährige offensive Mittelfeldspieler am Freitag einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 beim FC unterschreiben. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.
Jörg Schmadtke, Geschäftsführer Sport des FC, sagt: "Daniel Halfar ist ein spielstarker Offensivakteur, der unseren Kader verstärken und unsere Möglichkeiten im Offensivbereich erweitern wird. Zudem verfügt er trotz seiner erst 25 Jahre bereits über große Erfahrung in der Bundesliga und 2. Bundesliga. Wir freuen uns sehr, dass wir den Transfer realisieren konnten."

Daniel Halfar stammt aus der Jugend des 1. FC Kaiserslautern. Im Alter von 17 Jahren debütierte er für den FCK beim Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München in der Bundesliga. Über Arminia Bielefeld kam er zur Saison 2010/2011 zum TSV 1860 München. Bei den "Löwen" kam Daniel Halfar in der vergangenen Saison 2012/2013 auf 30 Pflichtspieleinsätze (drei Tore, acht Vorlagen). Insgesamt bestritt Halfar bisher 62 Spiele in der Bundesliga (vier Tore, sieben Vorlagen) und 108 Einsätze in der 2. Bundesliga (acht Tore, 21 Vorlagen). Für den DFB kam er in der U19 und in der U21 zum Einsatz.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH