offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

20.01.2014 - 20:01 Uhr


Terodde rettet Remis gegen Bukarest

Chiclana de la Frontera - Der 1. FC Union Berlin hat am Montag ein Testspiel gegen den rumänischen Erstligisten Steaua Bukarest 1:1 (0:0)-Unentschieden gestalten können. Den Ausgleich erzielte Simon Terodde vier Minuten vor Spielende.

Die Köpenicker brauchten etwas Zeit, um in die Partie zu finden. Nach fünf Minuten setzte Damir Kreilach nach zügigem Umschaltspiel dann einen ersten Warnschuss neben das Tor. Bukarest zeigte am Ball technisches Geschick, weshalb Union viel Kraft aufwenden musste, um den zügigen Ballstafetten Einhalt zu gebieten. In die torgefährlichen Zonen stießen beide Mannschaften bis zum Pausenpfiff nur selten vor.

Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff hielt Steauas Federico Piovaccari seinen Fuß in einen langen Flankenball und setzte das Leder für Daniel Haas unhaltbar zum 0:1 unter die Querlatte. Die Berliner blieben gegen zielstrebige Rumänen weiter gefordert. Wenn das Spiel schnell nach vorn getragen wurde, konnte auch Union Akzente setzen. Vier Minuten vor Schluss trug Steven Skrzybski den Ball nach vorn und steckte auf Simon Terodde durch. Aus spitzem Winkel schlug der Ball im langen Eck ein und besiegelte ein gerechtes Unentschieden.

Union: Haas - Kopplin, Puncec (60. Schönheim), Oschkenat (46. Stuff), Parensen - Kreilach, Koch (65. Zejnullahu) - Brandy, Gomaa (65. Wedemann) - Skrzybski, Terodde

Tore: 0:1 Piovaccari (48.), 1:1 Terodde (86.)

Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH