offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

21.06.2013 - 22:33 Uhr


Zehn SCP-Tore - Gogia zur Probe

Warburg - Der SC Paderborn hat sich auch im zweiten Testspiel der Sommerpause torhungrig gezeigt. Fünf Tage nach dem 12:1-Erfolg gegen den Bezirksligisten SC Borchen machten es die Ostwestfalen erneut zweistellig. Mit Akaki Gogia vom VfL Wolfsburg präsentierte sich ein Testpieler beim SCP und traf direkt doppelt.
Das Testspiel des SCP gegen den SV Westfalia Scherfede am Freitagabend endete mit einem 10:0-Sieg für die Breitenreiter-Elf. Mit drei Treffern war Mahir Saglik der treffsicherste Akteur auf dem Rasen.

"Das Spiel heute war in Ordnung, gerade auch nach dieser intensiven Trainingswoche. Die Mannschaft hat das gut gemacht, wieder zweistellig gewonnen und die Vorgaben erfüllt. Ich denke, wir haben den Zuschauern insgesamt eine gute Unterhaltung bei diesem Jubiläumsfest geboten", attestierte Cheftrainer Andre Breitenreiter seinem Team einen ordentlichen Auftritt.

Paderborn: Lück (46. Burchert), Hünemeier (46. Amedick), Bertels, Scheffer (46. Brückner), Ziegler (46. Strohdiek), Wemmer (46. Vucinovic), Krösche (46. Zeitz), Schonlau (46. Welker), Gogia, Saglik (46. Kachunga), Sane (46. Pepic)

Tore: 0:1/0:4/0:5 Saglik (12./38./39.), 0:2 Wemmer (24.), 0:3 Sane (25.), 0:6 Zeitz (54.), 0:7 Kachunga (59.), 0:8/0:9 Gogia (71./72.), 0:10 Vucinovic (84.)
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH