offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

16.06.2013 - 20:44 Uhr


Zebras schlagen DSV 1900 mit 5:1

Duisburg - Nach dem Trainingsauftakt am Donnerstag folgte am Sonntag die erste Testpartie der "Zebras" beim Duisburger SV 1900. Dort setzten sich Coach Kosta und seine Jungs mit einem 5:1-Sieg vor 2.500 Zuschauern durch.
Dabei konnte der MSV-Coach beinahe aus den Vollen seines Kaders schöpfen, lediglich Timo Perthel musste aussetzen, weil er im Training mit dem Fuß umgeknickt war. In der ersten Halbzeit passierte wenig, doch als sich der Landesligist DSV 1900 schon über ein 0:0 als Achtungserfolg zur Pause freute, gab es eine kleine Überraschung: Hrvoje Vlaovic erzielte für die Gastgeber nach 39. Minuten die 1:0-Pausenführung gegen den Zweitligisten.

Im zweiten Durchgang legten die "Zebras" dann aber einen Zahn zu: Sören Brandy - auf Grund der Rotation erstmals mit der Kapitänsbinde am Arm - erzielte nach 51. Minuten mit einem sehenswerten Heber über DSV-Keeper Sebastian Wickl den 1:1-Ausgleich.

Acht Zeigerumdrehungen später drehte Sascha Dum die Testpartie zu Gunsten der Meidericher (59.). Anschließend nahm die Begegnung ihren erwarteten Verlauf. Neuzugang Anthony Jung baute nach Ecke von Torschütze Dum die Führung per Kopf auf 3:1 aus (62), bevor auch Youngster Julien Rybacki mit einem Kopfball traf (4:1, 65.). Kurz darauf machte auch Neuzugang Nummer drei auf sich Aufmerksam. Mit einem satten Distanzschuss erzielte Danny Latza den 5:1-Endstand.

MSV 1. Halbzeit: Wiedwald (23. Müller) - Ibertsberger, Bomheuer, Bajic, Jung - Rybacki, Öztürk, Sukalo, Wolze - Jovanovic, Jula

MSV 2. Halbzeit: Lenz (68. Schumacher) - Ibertsberger (68. Strahlendorf), Lachheb, Jung, Güll - Reinert, Latza, Knoll, Dum - Rybacki, Brandy
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH