offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

24.05.2013 - 20:20 Uhr


Van den Bergh zur Hertha - Fiedler muss gehen

Johannes van den Bergh stand bei Fortuna in der abgelaufenen Saison 33 Mal in der Startelf

Johannes van den Bergh stand bei Fortuna in der abgelaufenen Saison 33 Mal in der Startelf

Berlin - Hertha BSC hat den 26-jährigen Johannes van den Bergh von Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Der Linksverteidiger, der in der abgelaufenen Saison 33 Spiele in der Bundesliga absolviert hat, kommt ablösefrei nach Berlin und unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei Hertha BSC.
"Hertha gehört in die Bundesliga, die Stadt, der Verein und die Fans sind absolut erstklassig", sagt Johannes van den Bergh, "Herthas Perspektive und das Berlin-Paket passen einfach." Trainer Jos Luhukay hat mit Johannes van den Bergh zu Gladbacher Zeiten zusammengearbeitet: "Er ist eine absolute Verstärkung, wird uns mit seiner Dynamik und seinem permanenten Einsatz auf der linken Seite viel Freude machen."

Hertha BSC hat außerdem seinen langjährigen Spieler und jetzigen Torwarttrainer Christian Fiedler von seinen Aufgaben entbunden. Nach intensiven Gesprächen über die künftige Ausrichtung im Arbeitsbereich der Torwarte bestand Konsens in dem Wunsch, in diesem Segment eine Veränderung vorzunehmen. Auch in der medizinischen Abteilung gibt es bei Hertha BSC eine Veränderung: Physiotherapeut Jörg Blüthmann (47), ebenfalls ehemaliger Spieler des Clubs, wurde ebenso wie Fiedler freigestellt.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH