offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

11.06.2013 - 23:00 Uhr


US-Team ohne Wood

München - US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann nominierte 1860 Münchens Bobby Wood Anfang Juni für das vorläufige Aufgebot des CONCACAF Gold Cups, der vom 7. bis zum 28. Juli in den USA ausgetragen wird. In Absprache mit "Löwen"-Cheftrainer Alex Schmidt wird der Stürmer nun aber doch nicht in die USA reisen.
"Bobby wird nicht dabei sein", erklärte der 44-jährige Fußballlehrer. "Ich habe mich bereits mehrmals mit Jürgen Klinsmann ausgetauscht. Er weiß Bobbys Qualitäten zu schätzen und ist hochinteressiert. Er wird ihn im Auge behalten, hat ihn auch schon bei seinen Spielen für uns beobachten lassen", freute sich der Coach über die Auszeichnung seine Nummer 23.

Wood weiter im Fokus



Priorität habe aktuell aber seine Entwicklung im Verein und somit die Vorbereitung auf die bevorstehende Saison: "Wenn er an dem Turnier teilnimmt, wird es schwierig für ihn, bei uns Fuß zu fassen, da er die ersten beiden Punktspiele verpasst", begründete Schmidt die Entscheidung.

Klinsmann habe dem auf Hawaii geborenen Stürmer aber eine Nominierung für das Freundschaftsspiel in Bosnien in Aussicht gestellt. Dazu wird der US-Nationaltrainer die Entwicklung des Angreifers genau im Auge behalten, wie er Schmidt mitteilte.

Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH