offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

14.06.2013 - 16:30 Uhr


Union verpflichtet Köhler

Mit dem 1. FC Kaiserslautern verpasste Benjamin Köhler (r.) in der letzten Saison knapp den Aufstieg in die Bundesliga

Mit dem 1. FC Kaiserslautern verpasste Benjamin Köhler (r.) in der letzten Saison knapp den Aufstieg in die Bundesliga

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat Benjamin Köhler zur kommenden Saison verpflichtet. Nach zehn Jahren kehrt der 32-jährige Mittelfeldspieler in seine Heimatstadt Berlin zurück, nachdem er zuletzt beim Zweitligarivalen 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag stand. Köhler erhält bei den "Eisernen" einen Vertrag bis zum 30.06.2014 mit einer leistungsbezogenen Option für ein weiteres Jahr.
"Benjamin Köhler ist ein spielerisch starker, cleverer und sehr erfahrener Spieler, der im offensiven Mittelfeld vielseitig einsetzbar ist. Er kann ein Spiel an sich reißen und ist immer auch für ein Tor gut. Diese Qualität können wir, gerade nach dem langfristigen Ausfall von Björn Jopek, sehr gut gebrauchen. Ich freue mich, dass wir diesen Transfer noch vor dem Trainingsauftakt unter Dach und Fach gebracht haben", kommentiert Union-Trainer Uwe Neuhaus den Neuzugang.

"Ich bin froh, wieder in meiner Heimat zu sein"



Köhler selbst sagte zu seinem Wechsel: "Ich bin sehr glücklich, nach so vielen Jahren wieder in meine Heimat zurückzukehren. Über Union muss ich wohl nicht viel sagen. Für mein Spiel brauche ich Emotionen auf dem Platz und von den Rängen, da bin ich bei Union ja wohl an der richtigen Adresse. Von mir aus kann es direkt losgehen, ich bin startklar."
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH