offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

23.06.2013 - 19:48 Uhr


Union Berlin besiegt dänischen Erstliga-Aufsteiger

Malchow - Der 1. FC Union Berlin hat das zweite Testspiel der Sommervorbereitung gegen den dänischen Erstliganeuling FC Vestsjaelland mit 3:1 (3:1) gewonnen. Im mecklenburgischen Malchow sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit eine abwechslungs- und temporeiche Partie. Für Union trafen Torsten Mattuschka, Steven Skrzybski und Benjamin Köhler.
"Ich bin sowohl mit der ersten als auch mit der zweiten Hälfte zufrieden. Im zweiten Spielabschnitt haben wir unsere Chancen jedoch nicht in Tore ummünzen können. Der Gegner hat sehr kompakt gestanden und ist mit viel Tempo in die Partie gegangen. Mir haben alle gut gefallen", zog Union-Coach Uwe Neuhaus ein positives Fazit nach dem zweiten von insgesamt acht Testspielen

Den Torreigen eröffnete In der 30. Spielminute Torsten Mattuschka mit einem Traumtor. Patrick Kohlmann flankte von der linken Seite in die Mitte. An der Strafraumkante hatte der Kapitän genug Zeit, den Ball mit der Brust anzunehmen und per Volleyschuss in den linken Winkel zu jagen.

Köhler trifft per Freistoß



Keine drei Minuten später erhöhte Youngster Steven Skrzybski auf 2:0. Simon Terodde spielte seinen Sturmpartner frei, der den Ball dann nur noch am Torhüter vorbei schieben musste (32.). Die Dänen steckten jedoch nicht auf – im Gegenteil. Nach einem Eckball herrschte im Strafraum der Köpenicker großes Durcheinander. Windi Samb konnten den Ball aus dem Getümmel per Kopf ins Netz befördern und auf 1:2 verkürzen.

Kurz vor dem Pausenpfiff stellte Neuzugang Benjamin Köhler den alten Abstand wieder her. Mit einem sehenswerten Freistoß aus knapp 16 Metern erzielte der gebürtige Berliner das 3:1 (44.). Direkt im Anschluss ging die bis dahin ansehnliche Partie in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel verlor die Partie an Spielfluss. Viele Zweikämpfe bestimmten das Geschehen und Torraumszenen blieben Mangelware. Auch Richtung Ende des freundschaftlichen Duells taten sich beide Teams schwer und ließen spielerische Leichtigkeit vor den 517 zahlenden Zuschauern vermissen. Einzig Adam Nemec hatte vier Minuten vor dem Ende, die Möglichkeit auf 4:1 zu erhöhen. Sein Kopfball verfehlte das Tor jedoch knapp (86.).

Union (1. Halbzeit: Glinker - Kopplin, Stuff, Eggimann, Kohlmann - Kreilach - Köhler, Özbek - Mattuschka - Terodde, Skrzybski

Union (2. Halbzeit: Haas - Pfertzel, Puncec, Schönheim, Parensen - Koch - Quiring, Dausch - Zejnullahu - Nemec, Silvio

Tore: 1:0 Mattuschka (30.), 2:0 Skrzybski (32.), 3.1 Köhler.(44.)
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH