offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

21.03.2013 - 23:05 Uhr


Testspielpleite gegen Heidenheim

Regensburg - Angesichts der Länderspielpause absolvierte der SSV am Donnerstag im Jahnstadion ein Testspiel gegen den Drittligisten FC Heidenheim. Aus organisatorischen Gründen fand die Partie unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Bei der 1:4 (1:1)-Niederlage nahm Trainer Franz Smuda einige Umstellungen im Team vor.
Besonders im Defensivbereich wartete Smuda mit Überraschungen auf. So ersetzte Stamm-Verteidiger Wilson Kamavuaka auf der Sechser-Position den bei der kanadischen Nationalmannschaft weilenden de Guzman. Altinay bildete stattdessen gemeinsam mit Nachreiner das Innenverteidiger-Duo.

Der im Ligaspiel gegen Aue noch verletzte Christian Rahn rückte wieder auf die linke Abwehrseite und übernahm die Kapitänsbinde des verletzten Andre Laurito. Nach langer Verletzungspause gab auch Philipp Ziereis sein Comeback. Er bekleidete die rechte Außenverteidigerposition.

Gegen den Drittligisten geriet Regensburg in der 20. Minute mit 0:1 in Rückstand, den Markus Smarzoch in der 25. Minute mit seinem Treffer zum 1:1 ausgleichen konnte. Die weiteren Treffer zum 1:4-Endstand erzielte Heidenheim allesamt in der zweiten Halbzeit.

SSV Jahn Regensburg: Ochs (46. Wiegers) - Ziereis (46. Erfen), Altinay, Nachreiner, Rahn (60. Haag) - Kamavuaka (75. Müller), Smarzoch (60. Amachaibou) - Hein (55. Beck Gomes), - Machado de Macedo (46. Weidlich), Sembolo (46. Wießmeier) - Koke (46. Djuricin)
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH