offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

14.05.2013 - 19:31 Uhr


Takyi wechselt zu Energie Cottbus

Charles Takyis letzte Station in Deutschland war der FC St. Pauli

Charles Takyis letzte Station in Deutschland war der FC St. Pauli

Cottbus - Der FC Energie hat den offensiven Mittelfeldspieler Charles Takyi verpflichtet. Der 28-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2015, wechselt ablösefrei vom dänischen Erstligisten AC Horsens in die Lausitz.
Trainer Rudi Bommer und Sportdirektor Christian Beeck sind gleichermaßen überzeugt von den Qualitäten des bundesligaerfahrenen Kickers, der im Oktober 2012 im Probetraining einen sehr guten Eindruck hinterlassen hatte.

"Der Rahmen stimmte einfach nicht"



"Damals scheiterte eine Verpflichtung nicht an sportlichen Gründen, der Rahmen stimmte einfach nicht. Nun bot sich erneut die Chance und wir sind froh, diesen Transfer realisiert zu haben. Charles Takyi kann und soll der Mannschaft mit seiner Klasse und Erfahrung Impulse geben", erklärt Christian Beeck.

Charles Takyi bestritt bisher 25 Bundesliga- und 93 Zweitliga-Partien für Fürth und den FC St. Pauli, erzielte dabei insgesamt 20 Tore. In der Offensive ist der dreimalige ghanaische Nationalspieler vielseitig einsetzbar.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH