offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.06.2013 - 12:28 Uhr


Simon Zoller wird ein "Roter Teufel"

Simon Zoller (l.) kehrt aus Osnabrück in den Südwesten der Republik zurück

Simon Zoller (l.) kehrt aus Osnabrück in den Südwesten der Republik zurück

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern verpflichtet Simon Zoller vom Drittligisten VfL Osnabrück. Der 22-jährige Angreifer unterschrieb einen Vierjahresvertrag beim FCK, gültig für die Bundesliga und 2. Bundesliga. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten die Vertragsparteien das obligatorische Stillschweigen.
Zoller erzielte in der abgelaufenen Drittliga-Saison in 36 Pflichtspielen 15 Tore und war an sieben weiteren Treffern als Vorbereiter beteiligt. Er war zudem für den Karlsruher SC in 13 Zweitliga-Partien im Einsatz und erzielte ein Tor. Der 22-Jährige absolvierte am Samstagmorgen das erste Training mit den Roten Teufeln und reist am Dienstag, 02. Juli 2013, mit ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf, Österreich.

FCK-Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz: "Simon Zoller hat sich schon nach den ersten Gesprächen sehr selbstbewusst für den FCK entschieden und möchte unbedingt für uns spielen. Er ist ein sehr ehrgeiziger und talentierter junger Spieler, dessen Qualitäten uns weiterhelfen können."

Spielerdaten:
Name: Simon Zoller
Position: Angriff
Geboren: 26.06.1991 in Friedrichshafen
Größe: 179 cm
Gewicht: 70 kg
Spiele/ Tore 2BL: 13/1
Spiele/ Tore 3L: 36/15
Nationalität: Deutschland
FCK-Spieler seit: 01.07.2013
Frühere Vereine: VfL Osnabrück, Karlsruher SC, SSV Ulm 1846, VfB Stuttgart, VfB Friedrichshafen,
TSV Fischbach
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH