offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

18.09.2012 - 10:12 Uhr


Schlicke steigt ins Mannschaftstraining ein

Frankfurt/Main - Zwei Wochen konnte der Kapitän des FSV Frankfurt, Björn Schlicke, wegen eines Muskelrisses im Adduktorenbereich nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. In der letzten Woche begann der Innenverteidiger mit dem Lauftraining. Am Montag, 17. September, ist er nach positiv verlaufener MRT-Untersuchung wieder ins Training eingestiegen.
"Ich hatte keinerlei Schmerzen oder Probleme im Training, es ist alles gut verlaufen. Ich bin froh, dass ich wieder mit der Mannschaft trainieren kann", zeigte sich der FSV-Kapitän zufrieden. Schlicke erlitt die Verletzung während des Spiels gegen den FC Erzgebirge Aue (1:0).

Kapllani pausiert



Edmond Kapllani, mit drei Saisontoren erfolgreichster FSV-Torschütze, konnte am Montag hingegen wegen einer Schwellung am Schlüsselbein nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Voraussichtlich kann der Torjäger am Dienstag wieder ins Training einsteigen.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH