offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

19.06.2013 - 17:35 Uhr


Sandhausen bleibt zweitklassig - Falkenberg geht

Sandhausen - Der SV Sandhausen bleibt in der 2. Bundesliga. Das hat das ständige Schiedsgericht bei seiner Sitzung am Mittwoch in einem Frankfurter Hotel entschieden, in dem es die Klage des MSV Duisburg we-gen der Nichterteilung der Lizenz für 2013/14 abgelehnt hat. Zuvor hatte der Lizenzierungsausschuss der Deutschen Fußball-Liga (DFL) dem früheren Deutschen Meister bereits die Lizenz versagt und gegen diese Ent-scheidung haben die Meidericher das Schiedsgericht angerufen.
"Wir sind natürlich wahnsinnig froh, dass wir ein zweites Jahr in dieser Klasse spielen dürfen", freute sich Geschäftsführer Otmar Schork über die Mitteilung aus Frankfurt. Präsident Jürgen Machmeier und Helmut Bender, der Finanzexperte in Sachen Lizenzierung haben im Vorfeld erneut ganze Arbeit geleistet, sodass die Lizenzerteilung durch die DFL nie in Frage stand und dies, obwohl in der abgelaufenen Saison sehr viel Geld vom Fernsehkuchen in die Infrastruktur gesteckt werden musste. "Unsere Hausaufgaben waren also rechtzeitig gemacht", sagte der Geschäftsführer, der in den nächsten Tagen die Personalplanungen für die 2. Bundesliga intensivieren wird. Mit weiteren Neuzugängen ist deshalb zu rechnen, "zumal wir ja noch einige vakante Positionen haben" (Schork).

Der SVS vermeldet außerdem, dass der Vertrag mit Rechtsverteidiger Kim Falkenberg zum 30. Juni 2013 einvernehmlich aufgelöst wird.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH