offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

20.06.2013 - 16:02 Uhr


Sandhäuser Kantersieg im ersten Test

Ketsch - Mit 12:0 (3:0) besiegte Zweitligist SV Sandhausen im ersten Testspiel vor der neuen Saison den Landesligisten Spvgg 06 Ketsch. Überragender Mann war Neuzugang Kwame Nsor, der gleich vier Treffer markierte.
Im ersten Durchgang machte den Akteuren die brütende Hitze von 36 Grad gehörig zu schaffen. Zwar markierte David Ulm (4.) nach Vorarbeit von Simon Tüting einen frühen Treffer und der SVS blieb auch tonangebend, doch etwas Zählbares wollte einfach nicht gelingen.

Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte sollte eine Gemeinschaftsproduktion über Nicky Adler, David Ulm und Frank Löning das 2:0 durch den SVS-Kapitän bringen. Löning war es auch, der noch vor dem Pausenpfiff auf 3:0 erhöhte. Ulm bediente uneigennützig den Mittelstürmer und der hatte keinerlei Mühe, den Ball im Netz unterzubringen.

Sandhausen nach der Pause mit zehn Neuen



In der zweiten Hälfte spielte auf Sandhäuser Seite mit Ausnahme von Denis Linsmayer eine komplett neue Mannschaft. Bereits 120 Sekunden nach Wiederbeginn führte sich Neuzugang Kwame Nsor mit dem 3:0 erfolgreich ein und in den folgenden Minuten waren Manuel Stiefler (49.) und Danny Blum (50.) erfolgreich.

Der erst 20-jährige Ghanaer Nsor, der auf der Außenbahn immer wieder seine Schnelligkeit einsetzen konnte, markierte das 7:0 und das 8:0 (54./59.). Mit kurzen Doppelpässen und schnellem Umschaltspiel stellten die Gäste den Landesligisten immer wieder vor unlösbare Aufgaben, sodass bis zum Schlusspfiff noch weitere vier Treffer fielen.

Gastspieler Richard Oforti, der zuletzt in Belgien spielte und ebenso aus Ghana stammt, schloss zum 9:0 (65.) ab. Das 10:0 in der 73. Minute ging erneut auf das Konto von Kwame Nsor, der mit seinen vier Treffern zum erfolgreichsten Torschützen in Ketsch avancierte. Danny Blum (84.) erhöhte auf 11:0 ehe Manuel Steifler zwei Minuten später den Schlusspunkt setzte.

Sandhausen, 1. HZ: Knaller, Schauerte, Kister, Schulz, Achenbach, Klotz, Ulm, Linsmayer, Tüting, Löning, Adler

Sandhausen, 2. HZ: Hiegl, Kübler, Pischorn, Olajengbesi, Linsmayer, Lais, Stiefler, Blum, Müller, Nsor

Tore: 0:1 Ulm (4.), 0:2 Löning (42.), 0:3 Löning (44.), 0:4 Nsor (47.), 0:5 Stiefler (49.), 0:6 Blum (50.), 0:7 Nsor (54.), 0:8 Nsor (59.), 0:9 Oforti (65.), 0:10 Nsor (75.), 0:11 Blum (84.), 0:12 Stiefler (86.).
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH