offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

15.01.2013 - 15:18 Uhr


Rzatkowski verlässt Bochum im Sommer

Marc Rzatkowski (o.) spielte in der Hinrunde elf Mal für die Bochumer

Marc Rzatkowski (o.) spielte in der Hinrunde elf Mal für die Bochumer

Bochum - Ein VfL-Akteur verlässt die Castroper Straße im Sommer 2013. Marc Rzatkowski wird seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag beim VfL Bochum 1848 nicht verlängern und sich zur kommenden Saison dem FC St. Pauli anschließen.
"Wir bedauern sehr, dass Marc uns verlassen wird. Er ist nicht nur ein guter Spieler, sondern auch ein guter Typ. Bevor er im Sommer nach Hamburg geht, wollen wir allerdings zusammen eine gute Rückrunde spielen. Ich habe keinerlei Zweifel daran, dass er in den verbleibenden Spielen alles für den VfL geben wird ", kommentiert VfL-Sportvorstand Jens Todt den Entschluss des 22-jährigen Mittelfeldspielers, seinen Vertrag in Bochum nicht zu verlängern.

Rzatkowski, der sich dem VfL im Alter von sechs Jahren anschloss, hofft auf Verständnis bei den Bochumer Anhängern für seine Entscheidung: "Ich habe es mir nicht leicht gemacht und sehr lange überlegt. Der VfL ist mein Verein, Bochum meine Heimatstadt und ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt. Ich glaube aber, dass dieser Schritt meiner persönlichen Entwicklung gut tun wird. Solange ich allerdings noch das VfL-Trikot trage, werde ich alles dafür tun, die Saison gemeinsam mit der Mannschaft erfolgreich zu Ende zu bringen. Wir haben ehrgeizige Ziele."

Im Oktober 2010 debütierte das Bochumer Eigengewächs für die Blau-Weißen in der 2. Bundesliga. Bis dato bestritt Rzatkowski 18 Pflichtspiele für den VfL und erzielte dabei vier Treffer. In der vergangenen Spielzeit war der Mittelfeldspieler für ein Jahr an den Drittligisten Arminia Bielefeld ausgeliehen.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH