offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

21.10.2012 - 23:22 Uhr


Personalsorgen bei Energie

Cottbus - Die ohnehin schon lange Verletztenliste des FC Energie Cottbus hat am Sonntag schon vor der Pause "Zuwachs" bekommen. Martin Fenin und Konstantin Engel mussten schon in den ersten 45 Minuten des Auswärtsspiels beim VfR Aalen verletzt ausgewechselt werden.
Beide nach rüden Attacken. Während Fenin oberhalb des rechten Knöchels erwischt wurde, hat sich Engel das rechte Knie verdreht und spürte eine Instabilität.

"Ich hoffe dass nichts kaputt ist, das ist meine größte Sorge. Wenn ich wirklich nicht mehr weiterspielen kann, ist das schon bedenklich", so Fenin. Am Montag soll sein Bein geröngt werden, um eine exakte Diagnose stellen zu können. Das Knie von Engel muss wohl einer MRT-Untersuchung unterzogen werden, unmittelbar nach der Verletzung wurde es per Kompresse bandagiert und gekühlt.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH