offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.01.2013 - 19:43 Uhr


Neuer Verteidiger - Horn erleidet Nasenbeinbruch

Köln - Der 1. FC Köln verstärkt sich mit Innenverteidiger Bruno Andrade vom portugiesischen Erstligisten GD Estoril Praia. Der 21-jährige Brasilianer, der mit vollständigen Namen Bruno Andrade de Toledo Nascimento heißt (Rufname "Bruno"), kommt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison 2012/13 inklusive anschließender Kaufoption zum FC.
"Wir verfolgen Brunos interessante Entwicklung schon länger und freuen uns über seine Unterschrift. Er verfügt über gute körperliche Voraussetzungen, Schnelligkeit und eine gute Spielauffassung. Mit ihm erhalten wir einen Spieler mit Entwicklungspotenzial und erweitern unsere Möglichkeiten im zentralen Abwehrbereich", sagte Transfermanager Jörg Jakobs.

Bruno Andrade spielte in der Jugend beim brasilianischen Club Desportivo Brasil aus Porto Feliz, bevor er zur Saison 2010|2011 nach Portugal zu GD Estoril Praia wechselte. Mit Estoril wurde Bruno in der Saison 2011/12 Meister der portugiesischen zweiten Liga (Segunda Liga). In der aktuellen Saison 2012|2013 kam Bruno für den derzeitigen Tabellenelften der Primeira Liga zu elf Einsätzen (alle über 90 Minuten, ein Tor).

Horn erleidet Nasenbeinbruch



FC-Torhüter Timo Horn hat sich beim 1:0-Sieg im Testspiel gegen Borussia Dortmund am Montagabend einen Bruch des Nasenbeins zugezogen, das ergab eine eingehende Untersuchung in der Kölner MediaPark Klinik am Dienstag. Horn war in der ersten Halbzeit mit BVB-Stürmer Julian Schieber zusammengeprallt.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH