offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.05.2013 - 17:10 Uhr


Neuer alter Co-Trainer für Breitenreiter

Paderborn - Das Trainerteam des SC Paderborn für die Zweitliga-Saison 2013/2014 ist fast komplett. Mit dem neuen Chef-Trainer Andre Breitenreiter wechselt sein bisheriger Co-Trainer Volkan Bulut vom TSV Havelse nach Paderborn. Die Position des Torwarttrainers, die durch den Weggang von Frederik Gößling zur SpVgg Greuther Fürth vakant ist, wird der SCP ebenfalls in Kürze besetzen.
Der 31-jährige Bulut ist Inhaber der C-Lizenz und war bis zum Jahr 2009 als Abwehrspieler u. a. bei den niedersächsischen Oberligisten TuS Celle FC und SC Langenhagen aktiv. Als Spielertrainer stieg Bulut am 1. Juli 2009 beim FC Can Mozaik ein, ehe er in der Winterpause der Saison 2011/2012 an der Seite von Breitenreiter zum TSV Havelse wechselte. Das Duo führte den Club aus nahezu aussichtsloser Situation zum Klassenerhalt und formte die Mannschaft in der Folgezeit zu einem Top-Team der Regionalliga Nord.

"Mit der Besetzung einer zusätzlichen Co-Trainer-Stelle gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Professionalisierung. So ist gewährleistet, dass wir im Training noch individueller arbeiten und unsere jungen Spieler noch gezielter fördern können", betont Manager Sport Michael Born. Auch zukünftig wird der SCP keinen eigenen Scout beschäftigen und die Bereiche Spielbeobachtung sowie Videoanalyse durch Manager und Trainerteam abdecken.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH