offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

04.12.2012 - 23:31 Uhr


Makino verlässt den FC

Köln - Tomoaki Makino wechselt mit sofortiger Wirkung zum japanischen Erstligisten Urawa Red Diamonds. Der 25 Jahre alte Defensiv-Allrounder spielt bereits seit Januar 2012 auf Leihbasis bei den "Urawa Reds" in der J-League. Beim 1. FC Köln hatte Tomoaki Makino einen Vertrag bis 30. Juni 2013. Über die Wechsel-Modalitäten wurde zwischen den Vereinen Stillschweigen vereinbart.
FC-Kaderplaner Jörg Jakobs: "Mit dem Wechsel sind wir dem Wunsch des Spielers nachgekommen, weiter in seinem Heimatland Fußball spielen zu können. Wir freuen uns, dass der Transfer nach guten Gesprächen mit den Verantwortlichen von Urawa Red Diamonds und dem Spieler frühzeitig realisiert werden konnte und wünschen Tomoaki Makino für die Zukunft alles Gute."

Tomoaki Makino wechselte im Januar 2011 ablösefrei vom japanischen Erstligisten Sanfrecce Hiroshima zum 1. FC Köln. Beim Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli am 20. Spieltag der Saison 2010/2011 gab er sein Debüt für den 1. FC Köln in der Bundesliga. Insgesamt kam der Abwehrspieler auf acht Bundesligaeinsätze für den FC. Im Januar 2012 wechselte Tomoaki Makino auf Leihbasis zu japanischen J-League-Verein Urawa Red Diamonds.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH