offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

28.06.2013 - 22:02 Uhr


Kaiserslautern verliert gegen Homburg

Homburg - Der FCK hat das Endspiel um den Allgäuer Latschenkiefer Saar-Pfalz-Cup gegen den FC Homburg mit 2:3 verloren. Christopher Drazan und Albert Bunjaku hießen die Torschützen für die "Roten Teufel", die sich in der dritten Auflage des Turniers erstmals geschlagen geben mussten.
Lautern erspielte sich Vorteile und hatte deutlich mehr Ballbesitz, der FCH aber blieb insbesondere bei Kontern stets gefährlich. In der 37. Spielminute kam Christopher Drazan zentral etwa 25 Meter vor dem Tor an den Ball, fackelte nicht lange und versenkte die Kugel unhaltbar. Quasi im Gegenzug kassierten der FCK aber den Ausgleich. Albert Bunjaku nutzte die erste Chance im zweiten Durchgang - Franco Foda wechselte bis auf Dominique Heintz komplett durch - zum 2:1. In der Folge entwickelte sich ein ähnliches Bild wie im ersten Spielabschnitt: Der FCK hatte mehr vom Spiel, konnte allerdings keine weiteren Tore nachlegen. Mit einem Doppelschlag drehten die Gastgeber schließlich die Partie.

FCK 1. Halbzeit: Sippel - Dick, Orban, Heintz, Zimmer - Matmour, Zellner, Borysiuk, Drazan - Idrissou, Wooten

FCK 2. Halbzeit: Müller - Riedel, Mockenhaupt, Karl, Heintz - Pokar, De Wit, Jenssen, Ring - Bunjaku, Derstroff

Tore: 0:1 Drazan (37.), 1:1 Reinhardt (39.), 1:2 Bunjaku (47.), 2:2 und 3:2 Ramaj (74. und 76.)
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH