offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.01.2013 - 15:25 Uhr


Jönsson wechselt auf Leihbasis nach Frankfurt

Rasmus Jönsson verlässt den VfL Wolfsburg für ein halbes Jahr in Richtung Frankfurt

Rasmus Jönsson verlässt den VfL Wolfsburg für ein halbes Jahr in Richtung Frankfurt

Frankfurt - Zweitligist FSV Frankfurt leiht Stürmer Rasmus Jönsson vom VfL Wolfsburg bis zum 30.06.2013 aus. Der 23-Jährige trägt bei den Schwarz-Blauen die Rückennummer 10.
Jönsson kam im Sommer 2011 zum VfL Wolfsburg und absolvierte dort 17 Bundesligaspiele (1 Torvorlage). Mit seinem vorherigen Verein Helsingborg IF holte er 2011 die schwedische Meisterschaft, den Pokalsieg feierte er 2010 und 2011. In dreieinhalb Jahren bei Helsingborg absolvierte der 1,92 Meter große Angreifer 106 Spiele in Meisterschaft und Pokal und erzielte dabei 33 Tore.

"Wir freuen uns, mit Rasmus Jönsson einen Stürmer verpflichtet zu haben, der unserem Anforderungsprofil entspricht. Rasmus wird unser Offensivspiel absolut bereichern", sagte Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport des FSV Frankfurt.

"Auch wenn Rasmus ein anderer Spielertyp als Edmond Kapllani ist, passt er mit seiner Art, Fußball zu spielen in unser Offensivkonzept und wird uns sicher weiterhelfen", so FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann.
"Aus den Gesprächen mit den Verantwortlichen des FSV Frankfurt habe ich den Eindruck gewonnen, dass ich hier an der richtigen Stelle bin, um Spielpraxis zu sammeln und mit der Mannschaft einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Daher habe ich mich für den FSV entschieden", erklärte Jönsson.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH