offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

10.06.2013 - 16:37 Uhr


Jakobs bestätigt: Köln will Stöger

Jörg Jakobs, Kaderplaner des 1. FC Köln, sagt: "Peter Stöger hat sich eindeutig zum 1. FC Köln bekannt und wir versuchen jetzt, in den nächsten Tagen so schnell wie möglich Einigung zu erzielen." (Copyright: Imago)

Peter Stöger führte Austria Wien in der abgelaufenen Saison zur Meisterschaft (Copyright: Imago)

Der bisher ausgeliehene Anthony Ujah könnte auch in der kommenden Spielzeit für den FC auf Torejagd gehen

Köln - Am Rande des Trainingsauftakts (Bericht) hat Jörg Jakobs, Leiter Kaderplanung und Transfermanagement des 1. FC Köln, den anwesenden Medienvertretern Rede und Antwort gestanden. Im Gespräch mit den Journalisten äußerte er sich über...
...die Trainerfrage: "Wir haben an Austria Wien ein faires Angebot abgegeben, die Forderungen liegen aber noch auseinander. Peter Stöger hat sich eindeutig zum 1. FC Köln bekannt und wir versuchen jetzt, in den nächsten Tagen so schnell wie möglich Einigung zu erzielen. Wir haben uns aber keine Deadline gesetzt, weil diese Woche auch ohne Cheftrainer zu handhaben ist. Die erste Woche ist ohnehin mit vielen organisatorischen Dingen geplant. Wir arbeiten diese Sachen zunächst ab und warten in aller Ruhe auf den Cheftrainer. Wir haben einen Plan B im Hinterkopf, aber wir konzentrieren uns jetzt zunächst auf die Personalie Peter Stöger und gehen davon aus, dass wir mit Austria Wien eine Einigung erzielen können."

...den neuen Trainerstab: "Das Szenario Trainerstab steht. Wird Peter Stöger neuer Cheftrainer, werden die Dinge auch schnell umgesetzt."

...Neuzugang Maximilian Thiel: "Maxi ist ein talentierter Spieler, der beim 1. FC Köln einen Dreijahresvertrag erhalten hat. In den letzten beiden Jahren hat er in der 3. Liga schon auf sich aufmerksam machen können. Als offensiver Linksfuß passt er vom Profil her sehr gut zu uns und er hat bereits bewiesen, dass er auf der linken Außenbahn auch torgefährlich ist. Wir werden ihm aber die nötige Zeit geben, um in die Anforderungen des Profifußballs hineinzuwachsen."

...weitere Transfers: "Marcel Risse hat großes Interesse, zu uns zu kommen, macht das aber von der Trainerentscheidung abhängig, was ich auch sehr gut nachvollziehen kann. Ähnliches gilt für Anthony Ujah, der ebenfalls abwarten will, wer neuer Trainer wird. Ujah hat aber bereits seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, die Gespräche dann weiterzuführen."
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH