offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

26.03.2013 - 18:52 Uhr


Hasenhüttl hat Personalsorgen

Aalen - Gute und schlechte Nachrichten hatte VfR-Chefcoach Ralph Hasenhüttl am Dienstag vor dem Auswärtsspiel bei Energie Cottbus zu berichten. Neben dem noch immer gesperrten Jürgen Mössmer fallen auch Cidimar und Sascha Traut für das Donnerstagsspiel definitiv aus. Abwehrmann Traut zog sich im Training eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zu, für ihn wird in Cottbus wohl Thorsten Schulz die rechte Außenverteidigerposition besetzen.
Auch Angreifer Cidimar nimmt derzeit nicht am Trainingsbetrieb teil, er hat Probleme im Bauchmuskelbereich und absolviert deshalb ein separates Rehaprogramm. Robert Lechleiter, Manuel Junglas und Kapitän Leandro legten unter der Woche aufgrund kleinerer Blessuren temporäre Trainingspausen ein, einem Einsatz am Donnerstagabend im Stadion der Freundschaft dürfte aber dennoch nichts im Wege stehen.

In der Innenverteidigung hat der Trainer vor dem 27. Spieltag wieder mehrere Optionen zur Verfügung: Tim Kister kehrt nach abgesessener Gelb-Sperre zurück und auch Oliver Barth (Nasenbruch) ist mit Gesichtsmaske einsatzbereit. Außerdem ist Enrico Valentini nach überstandener Außenbandverletzung im Knie wieder voll im Mannschaftstraining und könnte in Cottbus im VfR-Mittelfeld auflaufen.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH