offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

19.01.2013 - 19:52 Uhr


Erster Testsieg für den Jahn

Belek - Im dritten Testspiel in Belek hat der SSV Jahn verdient mit 2:1 gegen den FC Ordabasy aus der ersten kasachischen Liga gewonnen. Die Tore für den SSV Jahn erzielten Danso Weidlich und Francky Sembolo in der 2. Halbzeit.
Obwohl der SSV gut ins Spiel fand, war in der 22. Minute die Hintermannschaft unachtsam, als Ordabasy über rechte Seite zum Flanken kam und am langen Pfosten ein Testspieler der Kasachen unbewacht die 1:0-Führung markieren konnte.

Dies sollte für lange Zeit der letzte Torschuss von Ordabasy gewesen sein. Der Jahn übernahm vollends die Spielkontrolle und ließ den Gegner kaum noch über die Mittellinie kommen. Marco Djuricin und Ramon Machado fehlte in der Folge bei guten Chancen ebenso das Abschlussglück wie Julian Wießmeier, der mit seinem Schuss an der Latte scheiterte (41. Minute). So ging es mit einem unverdienten 0:1 in die Halbzeitpause.

Jahn dreht nach der Pause auf



Insgesamt wurde das Spiel in der zweiten Halbzeit deutlich ruppiger und der Spielfluss gerade zu Beginn durch viele Foulspiele und Nicklichkeiten immer wieder unterbrochen. In der 70. Minute war es dann Amachaibou, der der Partie etwas Glanz verlieh und mit einem herrlichen Pass Kialka über die linke Seite steil schickte. Kialka legte von der Grundlinie zurück und Denis Weidlich schloss aus zehn Metern souverän per Flachschuss zum 1:1-Ausgleich ab.

In der 80. Minute war es erneut Altinay, der auf der rechten Seite mit dem Ball nach innen zog, und mit einem flachen Druckpass in die Nahtstelle auf Sembolo die Abwehr des Gegners regelrecht sezierte. Sembolo kontrollierte geschickt den Ball und überwand den gegnerischen Torhüter zur 2:1-Endstand.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH