offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

28.09.2012 - 13:56 Uhr


Enis Alushi erleidet Kreuzbandriss

Enis Alushi (l.) erlitt beim Spiel beim VfL Bochum einen Kreuzbandriss

Der Mittelfeldspieler wird den "Roten Teufeln" ungefähr sechs Monate fehlen

Im Sommer erst war Alushi (r.) vom SC Paderborn in die Pfalz gewechselt. Für die Oswestfalen spielte er 99 Mal in der 2. Bundesliga

Kaiserslautern - Mittelfeldspieler Enis Alushi hat sich beim Auswärtsspiel des 1. FC Kaiserslautern einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen.
Vereinsarzt Dr. Markus Pahl nahm am Freitagmorgen im St. Elisabeth-Krankenhaus Rodalben eine Untersuchung der Verletzung vor und bestätigte die ersten Befürchtungen.

Ein Schock für mich



Alushi wird kurzfristig beim Kniespezialisten Dr. Boenisch in Augsburg operiert und fehlt dem Team von Cheftrainer Franco Foda für etwa sechs Monate. Der 26-Jährige zog sich die Verletzung am Donnerstagabend beim 2:1-Sieg der Roten Teufel in Bochum ohne direkte Gegnereinwirkung zu.

"Natürlich ist diese Diagnose für mich ein Schock, aber ich bin ein positiver Mensch und werde hart arbeiten, damit ich im Saisonendspurt wieder mit dabei bin. Spätestens bei den Aufstiegsfeiern will ich wieder voll einsatzfähig sein", sagte ein natürlich trauriger aber ebenso kämpferischer Enis Alushi am Freitagmittag, als er die Diagnose in der FCK-Kabine seinen Mitspielern mitteilte.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH