offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

15.03.2013 - 08:55 Uhr


Energie will Lautern Dampf machen

Cottbus um Dennis Sörensen (l.) muss in Duisburg ran. Dort droht Goran Sukalo auszufallen

Der FC St. Pauli reist in die Hauptstadt zu Union Berlin und muss dabei auf seinen Toptorjäger Daniel Ginczek (l. mit Akaki Gogia) verzichten

Zafer Yelen (o. mit John Verhoek) war der überragende Mann bei der 6:1-Gala im Heimspiel gegen den VfR Aalen in der Vorwoche. Der FSV muss nach Paderborn

München - Der FC Energie Cottbus eröffnet den 26. Spieltag des Spitzen-Quintetts und kann mit einem Sieg beim MSV Duisburg mit dem 1. FC Kaiserslautern gleichziehen, der nur drei Punkte vor den Lausitzern auf dem begehrten Relegationsplatz liegt. Und bei den "Zebras" aus Duisburg haben die Cottbuser noch etwas gutzumachen, schließlich wurde das Hinspiel mit 0:1 verloren.
"Beim FC Energie ist der Name Programm", sagt Duisburgs Coach Kosta Runjaic: "Sie haben zuletzt dank einer Energie-Leistung gegen Union Berlin gewonnen. Aber auch wir sind nicht schlecht drauf." bundesliga.de blickt auf die Freitagsspiele des 26. Spieltags (ab 17:45 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio).
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH