offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

20.06.2013 - 10:28 Uhr


Energie strukturiert Nachwuchsbereich neu

Cottbus - Der FC Energie Cottbus installiert zum 1. Juli 2013 den ehemaligen Bundesliga-Profi Matthias Heidrich als Nachwuchsleiter und strukturiert in diesem Zusammenhang das Leistungszentrum neu.
Mit Fitnesstrainer Dirk Keller und dem einstigen FCE-Idol Sven Benken verstärken künftig zwei "Profis" mit Energie-Erfahrung den Nachwuchsbereich. Zudem gibt es in Auswertung der Saison 2012/2013 Veränderungen bei den Verantwortlichkeiten. Die U19 wird künftig von Daniel Meyer trainiert, der mit Patrick Schade als Assistent den Wiederaufstieg in die Bundesliga der A-Junioren anstrebt. Die U17 übernimmt Matthias Kretschmer, während das Trainergespann Rene Rydlewicz und Sven Benken bei der U16 Schwerpunkte bei der Ausbildung legt. Bernd Deutschmann bringt seine langjährige Erfahrung als erfolgreicher Trainer bei der U15 ein, Ronald Prause fungiert als Übungsleiter für die U14.

Heidrich mit Trainer-A-Lizenz



Die U23 wird in der NOFV-Oberliga von Vragel da Silva trainiert, ihm steht Sebastian Abt weiter als Co-Trainer zur Seite. Der neue Nachwuchsleiter wird von Daniel Meyer und dem technischen Leiter Oliver Giese unterstützt. Der 35-jährige Matthias Heidrich blickt auf zehn Bundesliga- und 154 Zweitliga-Spiele für Erzgebirge Aue, Alemannia Aachen und den VfL Osnabrück zurück und erwarb vor seinem Amtsantritt beim FC Energie Cottbus die Trainer-A-Lizenz.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH