offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

11.03.2013 - 17:04 Uhr


Chhunly Pagenburg kommt zur neuen Saison

Chhunly Pagenburg erzielte in 50 Regionalligaspielen für Eintracht Trier insgesamt 29 Treffer

Chhunly Pagenburg erzielte in 50 Regionalligaspielen für Eintracht Trier insgesamt 29 Treffer

Frankfurt - Der FSV Frankfurt hat sich ab kommender Saison die Dienste von Chhunly Pagenburg von Regionalligist Eintracht Trier gesichert. Der 26-Jährige unterzeichnete bei den Schwarz-Blauen einen Vertrag über zwei Jahre plus vereinsseitiger Option für ein weiteres Jahr.
Pagenburg erzielte in den vergangenen beiden Jahren in 50 Regionalligaspielen 29 Tore für Eintracht Trier. Zuvor war er für Drittligist Rot-Weiß Erfurt aktiv (33 Spiele/ fünf Tore). Für den TSV 1860 München absolvierte der ehemalige deutsche Jugendnationalspieler 13 Partien (fünf Mal 2. Bundesliga/acht Mal Regionalliga (zwei Tore). Für den 1. FC Nürnberg feierte Pagenburg sein Erstligadebüt (insgesamt zwölf Spiele) und erzielte ein Erstligator zum 1:0-Sieg gegen Alemannia Aachen.

"Der Weg des FSV geht stetig nach oben"



"Wir hatten schon in der Vergangenheit erfolgreiche Griffe mit Spielern aus der Regionalliga. Bei Chhunly Pagenburg sehen wir ebenfalls das Potential, dass er beim FSV Frankfurt den Durchbruch in der 2. Bundesliga schafft", sagte Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport des FSV Frankfurt.

"Schon deshalb, weil ich ein guter Freund von Samil Cinaz bin, habe ich die Entwicklung des FSV Frankfurt in den letzten Jahren intensiv verfolgt. Und mit Michael Görlitz habe ich schon in der Jugend in Nürnberg zusammengespielt. Der Weg des FSV geht solide, aber stetig nach oben. Ich freue mich sehr, dass es mit meinem Wechsel zum FSV geklappt hat, bin gespannt auf die neue Aufgabe und möchte mit der Mannschaft erfolgreich sein", erklärte Pagenburg.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH