offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

17.06.2013 - 14:08 Uhr


Bochum leiht Sukuta-Pasu aus

Richard Sukuta-Pasu erzielte in der vergangenen Saison zwölf Tore für den SK Sturm Graz

Richard Sukuta-Pasu erzielte in der vergangenen Saison zwölf Tore für den SK Sturm Graz

Bochum - Richard Sukuta-Pasu läuft künftig für den VfL Bochum 1848 auf. Die "Blau-Weißen" und der 1. FC Kaiserslautern haben sich auf eine Ausleihe des U19-Europameisters bis zum 30. Juni 2014 geeinigt. Der 22-jährige Angreifer war zuletzt in Österreich für den SK Sturm Graz aktiv.
Für die Pfälzer lief Sukuta-Pasu in der Saison 2011/12 in 24 Bundesliga-Spielen auf. Zuvor war der 1,90 Meter große Angreifer bereits für den FC St. Pauli und Bayer Leverkusen im Oberhaus am Ball. Nach dem Abstieg des FCK wechselte der gebürtige Wuppertaler im vergangenen Sommer auf Leihbasis in die österreichische Bundesliga, wo er in der abgelaufenen Spielzeit mit zwölf Toren und zwei Vorlagen in 31 Spielen maßgeblich zum Einzug des SK Sturm Graz in die Europa League beitrug.

Neururer: "Er ist eine Bereicherung"



"Richard Sukuta-Pasu ist ein hochverlangter Offensivspieler, der im vergangenen Jahr gereift ist und eine bärenstarke Saison in Österreich gespielt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er uns in der kommenden Spielzeit weiterhelfen kann", so Vorstandsmitglied Christian Hochstätter. Auch Cheftrainer Peter Neururer freut sich auf die neue Angriffsoption: "Sukuta-Pasu ist ein sehr talentierter Spieler und ich finde es toll, dass wir ihn verpflichten konnten. Er wird uns auf seiner Position definitiv bereichern."
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH