offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

09.10.2012 - 19:23 Uhr


Aygün erleidet Faserriss, Halfar mit Ansatzreizung

München - Trainer Reiner Maurer übte am Dienstagvormittag mit einer dezimierten Trainingsgruppe. Neben den beiden Nationalspielern Gabor Kiraly und Grzegorz Wojtkowiak fehlten vier weitere 1860-Profis.
Necat Aygün muss aufgrund eines Faserrisses in der linken Wade pausieren. Der Innenverteidiger steigt voraussichtlich in der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining ein. Daniel Halfar setzte ebenfalls aus. Den Mittelfeldspieler zwickt eine Ansatzreizung am linken Sitzbein. Zudem stand für den 24-Jährigen am Nachmittag ein Zahnarzttermin auf dem Programm: "Die Weisheitszähne müssen vielleicht raus. Jetzt wäre ein günstiger Zeitpunkt dafür", erklärte die Nummer 28 der "Löwen".

Muskuläre Probleme bei Volz und Vocaj



Moritz Volz und Liridon Vocaj schnürten ebenfalls nicht die Fußballschuhe. Die beiden plagten einen Tag nach dem Sprinttraining muskuläre Probleme und wurden geschont. Der Nachwuchsspieler joggte am Nachmittag in den Isarauen.

Begleitet wurde Vocaj von Grigoris Makos. Der griechische Nationalspieler schnürte am Nachmittag ebenfalls die Laufschuhe. Nach seinem Riss des Syndesmosebandes am linken Sprunggelenk absolviert der 25-Jährige ein individuelles Pensum in Abstimmung mit der medizinischen Abteilung. "Wir werden bei ihm nichts überstürzen", erklärte Reiner Maurer. Der 52-Jährige zeigte sich dennoch zuversichtlich, was die Rückkehr des Atheners angeht: "Gegen Burghausen wird er vielleicht eine Halbzeit spielen."
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH