offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

29.06.2013 - 20:09 Uhr


Arminia siegt mit bitterem Beigeschmack

Bielefeld - Der DSC bleibt auch im dritten Testspiel der Vorbereitung ohne Gegentor und besiegt die Auswahlmannschaft des TSV Weikersheim/Taubertal mit 11:0 (7:0).
Vor gut 750 Zuschauern begann Bielefeld die Partie gegen die Auswahlmannschaft des Taubertals zwar mit einer rund zwanzigminütigen Verspätung, erarbeitete sich dann aber früh eine Vielzahl von Torchancen. Es dauerte exakt elf Minuten ehe Abwehrspieler Stephan Salger den Bann für die Arminen brach und das 1:0 erzielte. Danach ließen die Blauen den Ball gut laufen und sorgten noch vor der Pause für klare Verhältnisse: Dreimal Klos (13., 25. FE, 37.), Philipp Riese (27.), Neuzugang Pascal Schmidt (29.) und Tim Jerat (34.) schraubten das Ergebnis früh auf 7:0 in die Höhe.

Drittes Testspiel ohne Gegentor - Verletzungen trüben die Stimmung



In der Halbzeitpause wechselte Coach Stefan Krämer seine Mannschaft, wie in den zwei Testspielen zuvor, nahezu komplett aus und schickte bis auf Jonas Strifler und Erdogan Yesilyurt neun frische Spieler auf den Platz. Dem Spielfluss schadete diese Maßnahme jedoch keinesfalls: Marc Lorenz führte das muntere Tore schießen aus der ersten Hälfte mit einem Traumtor in der 51. Spielminute fort und erhöhte auf 8:0. Sebastian Glasner mit einem Doppelschlag (69., 71.) und Christian Müller (82.) sorgten dann für den 11:0 Endstand. Damit bleibt der DSC auch in seinem dritten Testspiel ohne Gegentor.

Trotz der guten Leistung konnte sich Stefan Krämer nur bedingt über das Ergebnis freuen: Grund dafür waren die Verletzungen von Neuzugang Oliver Petersch und Khalil Kleit (Schlag aufs Fußgelenk). Petersch kugelte sich bereits vor dem Spiel die Schulter aus und wird damit wohl auch in den kommenden Spielen nicht einsetzbar sein. "Die Jungs haben sich sehr gut bewegt. Einzig die Verletzungen von Khalil Kleit und Oliver Petersch trüben das Ergebnis," sagte der DSC-Trainer.

Bielefeld 1. Halbzeit: Ortega Moreno - Strifler, Mainka, Hornig, Salger - Schütz, Riese - Kleit (14. Yesilyurt), Jerat, Schmidt - Klos

Bielefeld 2. Halbzeit: Peters - Strifler, Propheter, Burmeister, Lorenz - Fießer, Konak - Müller, Schönfeld, Yesilyurt - Glasner

Tore: 1:0 (11.) Salger, 2:0 (13.) Klos, 3:0 (25. Foulelfmeter) Klos, 4:0 (27.) Riese, 5:0 (29. Schmidt), 6:0 (34.) Jerat, 7:0 (37.) Klos, 8:0 (51.) Lorenz, 9:0 (69.) Glasner, 10:0 (71.) Glasner, 11:0 (82.) Müller
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH