offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

19.08.2012 - 18:01 Uhr


Aalen hat Ingolstadt im Griff

Aalen - Der VfR Aalen hat erstmals die 2. Runde im DFB-Pokal erreicht. Der Aufsteiger setzte sich im Zweitliga-Duell gegen den FC Ingolstadt 3:0 (2:0) durch und feierte damit sein zweites Erfolgserlebnis in dieser Saison nach dem 4:1 zum Ligastart beim MSV Duisburg. Robert Lechleiter (15.), Martin Dausch (36.) und Enrico Valentini (90.+3) erzielten die Treffer für die Gastgeber, die zudem in der 33. Minute durch Dausch noch einen Foulelfmeter verschossen.
Nachdem Lechleiter die erste Unaufmerksamkeit der FCI-Hintermannschaft zur Führung genutzt hatte, hatte Dausch gut eine Viertelstunde später die große Möglichkeit zum 2:0. Doch Ingolstadts Torwart Ramazan Özcan hielt den Strafstoß von Dausch, den Andreas Schäfer mit einem Foul an Sascha Traut verursacht hatte. Nach toller Vorarbeit von Kevin Kampl machte es Dausch kurz darauf besser.

Bei tropischen Temperaturen waren die Gäste nach der Pause nicht mehr in der Lage, die Begegnung zu drehen. Aalen brachte den Sieg souverän über die Zeit.

Aalen: Fejzic - Traut, Kister, Hübner, Buballa - Hofmann, Grech - Lechleiter (90. Valentini), Dausch (78. Haller), Kampl - Reichwein (67. Klauß)
Ingolstadt: Özcan - da Costa, Biliskov, Gunesch, Andreas Schäfer - Groß (36. Akaichi), Matip (78. Uludag) - Leitl, Korkmaz (78. Florian Heller) - Caiuby, Eigler

Schiedsrichter: Marcel Unger (Halle/Saale)
Tore: 1:0 Lechleiter (15.), 2:0 Dausch (35.), 3:0 Valentini (90.+3)
Zuschauer: 3027
Gelbe Karten: - / Groß, Andreas Schäfer
Besonderes Vorkommnis: Özcan hält Foulelfmeter von Dausch (33.)
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?
2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH