offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

11.04.2013 - 14:11 Uhr


"Löwen" verpflichten Daniel Adlung

Daniel Adlung (l., mit 1860-Sportchef Florian Hinterberger) unterschreibt bei den

Daniel Adlung (l., mit 1860-Sportchef Florian Hinterberger) unterschreibt bei den "Löwen" einen Vertrag bis 2016

München - Der TSV 1860 München präsentiert mit Daniel Adlung den ersten Neuzugang für die Saison 2013/2014. Der U21-Europameister von 2009 unterschrieb bei den Löwen einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2016. Der offensive Mittelfeldspieler gab frühzeitig bekannt, dass er den auslaufenden Vertrag bei Energie Cottbus nicht verlängern wird. Neben den Löwen hatten auch einige Erst- und weitere Zweitligisten Interesse an einer Verpflichtung von Adlung gezeigt.
Letztlich entschied sich der 25-Jährige für den TSV 1860. "Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen. Die Perspektive ist super und die Löwen haben eine gute Mannschaft. Ich bin der Meinung, dass Sechzig wieder in Erste Liga gehört", so Daniel Adlung und macht damit seine Ziele mit seinem neuen Verein deutlich.

"Daniel Adlung passt als junger, variabel einsetzbarer Offensivspieler perfekt in unser Anforderungsprofil", sagt Sportchef Florian Hinterberger. "Mit ihm können wir unsere Offensivqualitäten weiter verbessern. Wir sind froh, dass wir ihn trotz mehrerer Konkurrenten zu uns holen konnten", erklärt der 54-Jährige. Der "kreative Kombinationsspieler", so die Beschreibung im Fachmagazin "kicker", wurde in Fürth geboren und begann beim SV Hiltpoltstein mit dem Fußballspielen. Bereits mit neun Jahren wechselte er zum 1. FC Nürnberg. SpVgg Greuther Fürth, erneut Nürnberg und wieder Fürth waren seine weiteren Stationen im Jugendfußball. Bei den Kleeblättern schaffte er in der Spielzeit 2005/2006 den Sprung in den Profifußball.

Nach 74 Zweitligapartien (vier Tore) unterschrieb er 2008 beim VfL Wolfsburg, wo er im Meisterjahr der Niedersachsen nur in der Reserve zum Zuge kam. Auf Leihbasis wechselte er deshalb in der Saison 2009/2010 zu Alemannia Aachen und absolvierte für die Gelb-Schwarzen 25 Partien in der Zweiten Liga (zwei Tore). Nach Auslaufen seines Vertrages in Wolfsburg schloss er sich 2010 FC Energie Cottbus an. Für die Lausitzer lief der schnelle und zweikampfstarke Linksfuß 79 Mal auf, erzielte dabei elf Tore.
Verwandte Artikel
Tabellenrechner

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH