offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

07.06.2013 - 15:32 Uhr


"Löwen" helfen Flutopfern in Deggendorf

München - Der TSV 1860 München unterstützt die Flutopfer im Landkreis Deggendorf. Dafür trägt die Profi-Mannschaft des Zweitligisten am Samstag, 15. Juni, 15 Uhr, ein Benefizspiel gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf 03 im Donau-Wald-Stadion aus.
"Der gesamte TSV 1860 München ist betroffen vom Schicksal der Menschen in den Flutgebieten. Gerade in Niederbayern haben wir viele Fans, die unsere Mannschaft immer leidenschaftlich unterstützten und Seite an Seite mit dem Verein stehen", sagt 1860-Geschäftsführer Robert Schäfer. "Auf diesem Weg wollen wir helfen und etwas zurückgeben."

Alle Einnahmen aus dem Spiel kommen den Hochwassergeschädigten der Region zugute. Zudem werden die Löwen auch den vielen freiwilligen Helfern danken, die aufopferungsvoll gekämpft haben, um den betroffenen Menschen zu helfen. Für sie wird bei einem der ersten Spiele der neuen Saison ein Freikartenkontingent bereitgestellt.
Verwandte Artikel
Stadion-Besuch?

FAN-NEWSLETTER

2. Bundesliga

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH