2. Bundesliga

19.03.2017 - 15:20 Uhr


Dresden feiert souveränen 2:0-Sieg gegen Sandhausen

Dynamo Dresden bejubelt das erste Tor von zwei Toren gegen Sandhausen

Dresden - Dynamo Dresden bleibt im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga auf Tuchfühlung zum Führungsquartett.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Die Sachsen besiegten am Sonntag den SV Sandhausen trotz einer nur mäßigen Leistung mit 2:0 (1:0) und wahrten ihre Chancen auf eine Rückkehr in die Bundesliga. Als Tabellenfünfter hat Dynamo nur noch sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsrang.

Vor 27.926 Zuschauern erzielten Offensivspieler Erich Berko (29.) und Linksverteidiger Philip Heise (79.) die Tore für den Aufsteiger. Sandhausen muss nach dem sechsten Spiel in Folge ohne Sieg den Blick in der Tabelle wieder nach unten richten.

>>> Alle Infos zu #SGDSVS im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 26. Minute - Bester Chance
    Jetzt endlich die erste Chance des Spiels. Müller verliert im Aufbauspiel der Dresdener den Ball, die Sandhäuser reagieren schnell und schicken Korbinian Vollmann auf die Reise. Der Stürmer läuft in den Strafraum und schießt, doch Schwäbe verkürzt geschickt den Winkel und kann den Ball ablenken.

  • 29. Minute: TOOOR für Dynamo!
    Die Führung für Dresden! 1:0 durch Erich Berko. Das Tor fällt aus dem Nichts. Lampertz' Schuss wird von Gordon abgefälscht in den Fuß von Berko, der aus zwölf Metern abzieht und Knaller im Tor keine Chance lässt!

  • 31. Minute - Wieder Schwäbe zur Stelle
    Der Dresdener Keeper entschärft einen direkten Freistoß von Thomas Pledl aus 25 Metern.

  • 37. Minute - Starkes Solo
    Aosmann bekommt an der Mittellinie den Ball und hat Platz. Er setzt zum Solo an und zieht kurz vor dem Strafraum ab, der Ball zischt knapp am linken Torpfosten der Gäste vorbei.

  • 53. Gute Kombination
    Guter Angriff der Dresdener. Berko spielt im Strafraum der Gäste den Ball zurück zu Hauptmann, der leitet weiter zur Aosmann, der aus 18 Metern abzieht, der Ball fliegt knapp links am Tor vorbei.

  • 79. Minute: TOOOR für Dynamo!
    Das 2:0 für Dynamo! Stefaniak schlägt einen langen Ball auf Berko, der steckt weiter auf Heise, der aus spitzen Winkel auf das Tor schießt, Kister fälscht den Ball unhaltbar für Knaller ins Tor ab.

>>> Statistiken und Aufstellungen im Liveticker

Top-Tweet

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH